Home / Allgemein / Perfekte Bolognese
18 November, 2016

Perfekte Bolognese

Posted in : Allgemein on by : danielmd Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Perfekte Bolognese

Perfekte Bolognese Soße Rezept zum ganz einfach nach kochen. Eine perfekte Bolognese Soße herzustellen ist wenn man die Reihenfolge der Arbeitsschritte beherrscht kein großes Hexenwerk.
Wichtig ist es uns, aufzuzeigen, das es definitiv auch ohne fertige Fix Produkte der Industrie und Chemie geht. In der Regel hat alles was fertig aus der Tüte kommt einen gleichen Geschmack, welches von der Industrie auch so gewollt ist. Gerade für Kinder sind Zutaten die mit einem E gekennzeichnet sind oder auch Geschmacksverstärker und Aspartame eher Gift für ein gesundes Wachstum. Darum appellieren wir immer wieder ausschließlich mit frischen Produkten zu kochen.

Wir verwenden für unsere perfekte Bolognese Soße keinen Ketchup, kein Maggi, keinen Soßenbinder und auch kein fertiges Fix Produkt, alles das was leider schon als normale Zutat in viel zu vielen deutschen Küchen Einzug gehalten hat.
Planen Sie für die Vorbereitung und der Zubereitung für die perfekte Bolognese etwa eine Stunde ein.



Zutaten für eine perfekte Bolognese

frisches Hackfleisch ( am besten vom Fleischer, nicht aus dem Supermarkt )
Zwiebeln
Tomatenmark
Pflanzenmargarine oder Sonnenblumenöl
fetter Speck
Knoblauch
Rotwein
Salz, Pfeffer und Paprikapulver
Zucker

Hackfleisch anbraten

Wir empfehlen ausdrücklich frisches Hackfleisch vom Fleischer zu verwenden. Der Geschmack ist bei frischem Hack eben doch ein ganz anderer als bei den fertig abgepackten aus dem Supermarkt, welches in der Regel auch noch mit viel zu viel Wasser im Fleisch verkauft wird.

Zerlassen Sie in einer Pfanne das Fett Ihrer Wahl. Wir verwenden in der Regel Pflanzenmargarine oder Sonnenblumenöl. Olivenöl eignet sich hierbei nicht, da es schneller in der Pfanne verbrennt.
Wenn Ihr Fett in der Pfanne heiß genug ist, geben Sie das Hackfleisch in die Pfanne. 500 Gramm sollten für gut drei Personen reichen. Braten Sie das Fleisch gut 3 bis 5 Minuten gut durch. Erst nach den drei bis 5 Minuten, geben Sie zwei bis drei klein geschnittenen Zwiebeln und ein bis zwei streifen klein geschnittenen fetten Speck mit in die Pfanne. Der fette Speck soll als Geschmacksträger dienen, da er schön fett ist. Erst jetzt sollte mit etwas Salz gewürzt werden. Bitte noch kein Pfeffer und noch kein Paprikapulver, da diese beiden Gewürze beim anbraten verbrennen und bitter schmecken.

Tomatenmark anbraten

Nach etwa weiteren 5 Minuten Bratzeit, geben Sie in etwa eine halbe Tube Tomatenmark mit in die Pfanne. Die Kunst ist es nun, das Tomatenmark mit dem Hackfleisch zusammen gut durch zu mengen und das Tomatenmark auf Mittler Hitze ein paar Minuten unter ständigem wenden mit an zu braten. Durch das an schwitzen des Tomatenmarkes entfaltet sich der ganze Geschmack und es wird am ende einen Herzhaften und nicht zu sehr nach Tomatenmark schmeckenden Geschmack geben.

Achten Sie darauf, das Ihr Tomatenmark in der Pfanne nicht zu sehr verbrennt, sonst wird der Geschmack eher bitter.

Bolognese Soße zubereiten

Nach dem nun alles gut durch gebraten ist, geben Sie eine halbe Flasche Rotwein in die Pfanne. Wer mag kann auch noch eine halbe Tasse Wasser mit hinzu geben. Erst jetzt sollte ein bis zwei Zehen frischer Knoblauch mit in die Pfanne gegeben werden und nochmals mit Salz und nun auch mit Pfeffer und Paprikapulver abgeschmeckt werden.

Das alles sollte nun gut 20 Minuten in der Pfanne am besten mit Deckel vor sich hin köcheln. Nach dieser Zeit ist der Alkohol des Weines vollkommen verkocht, so das auch Kinder die perfekte Bolognese unbedenklich essen können. Nach etwa 20 Minuten sollten Sie alles noch einmal abschmecken und wenn nötig mit etwas Zucker würzen. Dieses empfehlen wir aber nur, wenn das Essen einen zu bitteren Geschmack hat. Dieses kann zum einen durch die Auswahl des Weines kommen oder zum anderen durch das zu lange anbraten des Tomatenmarkes.

Sie werden bei der perfekte Bolognese keinen Soßenbinder benötigen, da das Tomatenmark die Soße von allein eindickt.
Sie sehen also, eine Bolognese Soße ganz ohne fertige Produkte und Tomatenketchup zu kochen ist also möglich

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit und ein gutes gelingen mit unserem perfekte Bolognese Rezept.



Kleiner Tipp

Wenn Sie die fertig gekochte Bolognese auskühlen lassen und für eine Nacht im Kühlschrank ziehen lassen, schmeckt diese am nächsten Tag wenn Sie wieder aufgewärmt wird noch intensiver.

Bewertung Deutsches Kochbuch
recipe image
Rezept Name
Perfekte Bolognese
Eingestellt am
Vorbereitungszeit
Koch Zeit
Komplette Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.