Home / Pilzzeit / Hähnchen mit Waldpilzen
8 Oktober, 2017

Hähnchen mit Waldpilzen

Posted in : Pilzzeit on by : danielmd Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Hähnchen mit Waldpilzen

Hähnchen mit Waldpilzen Rezept als Geschnetzeltes Art. In den Herbstmonaten ist es endlich wieder so weit, Pilzzeit ist angesagt und viele freuen sich schon wieder durch die deutschen Wälder zu streifen um die leckeren Maronen, Steinpilze, Birkenpilze und Champignons zu suchen und zu sammeln. Pilze sind nicht nur eine eigene Gattung, also weder Frucht noch Pflanze, nein Sie sind auch sehr gesund, vorausgesetzt sie nehmen die richtigen mit. Wir gehen also davon aus, das Sie wirklich die richtigen suchen und mit aus dem Wald nehmen. Kleiner Tipp, bei Maronen, Steinpilzen und Birkenpilzen haben Sie unter der Kappe immer einen Schwamm, keine Lamellen. Das ist schon mal ein gutes Zeichen für einen essbaren Pilz aus dem Wald. Wer sich dennoch unsicher ist, sollte zwingend zu einer Pilz Beratungsstelle in Ihrer Nähe gehen um den Fund prüfen zu lassen. Wo solche Pilz Beratungsstellen in Ihrer Nähe sind, finden sie ganz leicht im Internet oder Ihrer Tageszeitung. Wir wollen uns heute nun ein tolles Hähnchen mit Waldpilzen Rezept anschauen, welches schnell und einfach zubereitet ist.



Zutaten für Hähnchen mit Waldpilzen

frische Hähnchenbrust
Waldpilze ( Champignons, Steinpilze, Maronen oder Birkenpilze )
Pflanzenmargarine ( kein Öl ! )
frische Petersilie
frischer Knoblauch
Zwiebeln
Senf
Tomatenmark
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Nudeln als Beilage

Hähnchenbrust Fleisch schneiden

Beginnen wir nun als erstes mit dem Hähnchenfleisch. Dieses sollte Frisch sein und nicht tiefgefroren! Waschen Sie dieses nun kurz unter klarem kalten Wasser gründlich ab. Eine Empfehlung, die wir immer aussprechen bei Geflügel! Nach dem Abwaschen, gründlich mit einem Küchentuch ( Papier ) abtupfen und das Fleisch nun in kleine Streifen oder Würfel schneiden, so wie Sie es am liebsten wollen bei unserem Geschnetzelten Gericht.
Wenn das geschehen, kommen nun auch noch ein bis zwei Zwiebeln kleingeschnitten und die fertig geputzten Pilze mit in die Pfanne mit ein wenig ausgelassener Margarine. Es sollte wirklich nicht zu viel Margarine in der Pfanne sein, da zum einen das Fleisch viel Wasser enthält, genau so wie die Zwiebeln und die Waldpilze. Bei zu viel Margarine in der Pfanne haben Sie schnell viel zu viel Wasser darin.

Pilze richtig putzen

Die Pilze sollten vor dem anbraten natürlich schon fertig geputzt sein. Einen Pilz putzen versteht man so, das er auf keinen Fall mit Wasser gewaschen werden darf! Ein Pilz besteht zu groß teilen aus Wasser und ist wie ein Schwamm, der noch viel mehr Wasser aufnimmt, wenn Sie diesen Waschen. Der Pilz sollte lediglich von eventuellen Dreck aus dem Wals also Gras und Blättern mit Hilfe eines Messers befreit werden und ganz wichtig bei größeren Pilzen auch die Entfernung des Schwamms auf der Unterseite des Pilzes. Zum einen hat der Schwamm viel Wasser in sich und zum anderen auch gern Kleinstlebewesen wie Spinnen und kleine Käfer oder ähnliches, welches wir in unserem Hähnchen mit Waldpilzen Rezept eher nicht brauchen. Schneiden Sie die Pilze nun noch in kleine Stücke.



Alles gut durchbraten

Nicht nur Geflügelfleisch will gut durchgebraten werden, nein auch Waldpilze sollten lange genug in der Pfanne braten. Braten Sie nun die Fleischwürfel, die Zwiebeln und die Pilze gut durch, so das eine feine Röst Farbe entsteht. Wer zu viel Wasser in der Pfanne hat durch die Pilze und das Fleisch sollte diese mit Hilfe eines Löffels in eine Tasse abschöpfen. Dieses Wasser kann anschließend wieder für die Soße verwendet werden, also bitte nicht weg schütten! Würzen Sie alles nur mit etwas Salz und Pfeffer.

Wenn alles gut durchgebraten ist, kommen nun noch frisch geschnittener Knoblauch mit in die Pfanne. Auch kommt nun ein Esslöffel Senf und ein Teelöffel Tomatenmark mit in die Pfanne. Beides sollte etwa eine Minute unter ständigem wenden kurz mit angebraten werden. Löschen Sie nun alles mit einer Tasse Wasser ab ( auch das abgeschöpfte Wasser aus der Pfanne ) und lassen alles gut 10 Minuten auf mittlerer Flamme aufkochen. Schmecken Sie alles mit Salz und Pfeffer ab. Erst ganz zum Schluss kommt nun noch die frisch gehackte Petersilie mit in die Pfanne. Mit etwas Soßenbinder wird alles eingedickt und fertig ist das Hähnchen mit Waldpilzen Gericht, welches Sie am besten wie in unserem Beispiel mit frisch gekochten Nudeln servieren.

Viel Spaß beim nach kochen unseres Hähnchen mit Waldpilzen Rezept Vorschlages. Wir freuen uns natürlich über weitere Anregungen oder Rezeptvorschläge zum Thema Waldpilze.

Bewertung Deutsches Kochbuch
recipe image
Rezept Name
Hähnchen mit Waldpilzen
Eingestellt am
Vorbereitungszeit
Koch Zeit
Komplette Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.