Home / Allgemein / Grillreste Pfanne
2 Juli, 2017

Grillreste Pfanne

Posted in : Allgemein, Grill Rezepte on by : danielmd Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Grillreste Pfanne

Grillreste Pfanne Rezept schnell und einfach, dazu sehr herzhaft und lecker zubereitet. Gerade in den warmen Monaten im Jahr wird viel und sehr gern gegrillt. Gegrillte Würstchen, gegrilltes Fleisch, Bouletten und vieles mehr landest dann auf dem Rost. Leider ist es zu oft so, das die Augen größer sind als der Magen und man schnell merkt, das die 6 Grillwurst nicht mehr so richtig rein will in den Mund.

Am nächsten Tag dann die große Frage, was machen mit den ganzen Grillresten ? Alles weg zu schmeißen muss nicht sein, schließlich hat alles viel Geld gekostet und die Zeit der Zubereitung ist auch nicht außer Acht zu lassen. Viele zumindest im Osten der Republik lebenden Menschen kennen noch die guten alten Soljanka Rezepte, die sich bestens eignen um das Grillgut vom vorherigen Abend zu verwerten. Aber für alle die, die Soljanka nicht mögen oder kennen haben wir hier ein tolles Grillreste Pfanne Rezept zum ganz einfach selber machen. Planen Sie für die Vorbereitung und die Zubereitung des Grillreste Pfanne Rezeptes gut 20 Minuten ein und Sie werden ein sehr herzhaftes schmackhaftes Reste Essen haben.



Zutaten für Grillreste Pfanne

Grillreste ( Grillfleisch, Grillwürste, Bouletten, Spieße etc. )
Pflanzenmargarine
Zwiebeln
Kartoffeln
Tomaten
Paprikaschote oder auch frische Pilze
Senf
Tomatenmark
frischer Knoblauch
Salz und Pfeffer

Grillreste klein schneiden

Nehmen Sie sich zu erst die Grillreste zur Hand. Schneiden Sie Ihre Grillwürste und das Grillfleisch in sehr feine und kleine Würfel! Wenn das geschehen, schneiden Sie ein bis zwei Gemüsezwiebeln ebenfalls in kleine Stücke nachdem Sie die Schale abgemacht haben. Nun entscheiden Sie oder Ihr Kühlschrank, was Sie noch im Haus haben als Gemüsezugabe. Das kann eine kleingeschnittene Paprikaschote sein, ein paar frische Pilze oder wie in unserem Beispiel ein paar Tomaten. Schneiden Sie alles klein und legen Sie es auf einen separaten Teller.

Kartoffeln zuerst anbraten

Da Ihr Fleisch bereits durch ist braucht es lediglich kurz angebraten werden. Auch das Gemüse braucht nicht lange, daher ist es ganz wichtig, das Sie die Hand voll Kartoffeln zu erst anbraten. Befreien Sie die Kartoffeln von der Schale und schneiden Sie diese in kleine Würfel, so als würden Sie klassische Bratkartoffeln machen wollen. Wenn das geschehen, geben Sie ein gutes Stück Pflanzenmargarine in eine Pfanne und braten die Kartoffeln in der Pfanne mit Deckel gut 5 Minuten lang auf hoher Stufe an.

Nach den 5 Minuten kann auch der Rest mit in die Grillreste Pfanne gegeben werden. Braten Sie nun alle Zutaten auf mittlerer Stufe gut durch. Würzen Sie mit etwas Salz und Pfeffer und fast zum Schluss mit frischem Knoblauch. Um der Grillreste Pfanne noch etwas mehr Farbe zu geben kann noch ein Teelöffel Senf und ein Teelöffel Tomatenmark mit dazu gegeben werden. Alles gut unterheben und auf kleiner Flamme anbraten.



Fertig ist Ihr Grillreste Pfanne Rezept, welches sehr schnell geht und eine echte alternative zur Soljanka ist. Garnieren Sie alles noch mit frischen Gartenkräutern wie zum Beispiel Petersilie oder Schnittlauch.

Guten Appetit.

Bewertung Deutsches Kochbuch
recipe image
Rezept Name
Grillreste Pfanne
Eingestellt am
Vorbereitungszeit
Koch Zeit
Komplette Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.