Home / Allgemein / Grillkartoffeln Rezept
4 Juni, 2017

Grillkartoffeln Rezept

Posted in : Allgemein, Empfehlungen, Gesunde Ernährung, Grill Rezepte, Sommer Rezepte on by : danielmd Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Grillkartoffeln Rezept

Grillkartoffeln Rezept für eine leckere Fleischfrei Zugabe. Die warmen Monate laden jedes Jahr wieder zum Grillen ein. Gegrillt wird in Deutschland sehr oft und das zu vielen Gelegenheiten. Egal ob mit dem Nachbarn oder zum Geburtstag oder einfach nur am Wochenende, grillen macht Spaß und soll auch abwechslungsreich sein. Mittlerweile ist es aber nicht der Fokus unbedingt das dickste Stück Fleisch auf dem Grill zu haben oder die saftigen Würstchen, nein ein Ruck des gesunden Umdenkens geht durch die Republik.
Das liegt zum einen am immer stärker wachsendem Bewusstsein für gesunde Ernährung und zum andern zum immer größer werdenden Teil der Vegetarier und Veganer, die auf einen schönen Grillabend genau so wenig verzichten wollen und sollen wie die Fleischfresser unter uns.
Aus diesem Grunde wollen wir uns heute ein sehr einfaches und simples Grillkartoffeln Rezept anschauen, welches mit ein wenig Vorbereitung schnell erledigt ist.



Zutaten für Grillkartoffeln Rezept

Große Kartoffeln
Olivenöl
Sonnenblumenöl
frischer Knoblauch
Salz und Pfeffer
Gartenkräuter ( gern Mediterran )

Schon an Hand der Zutatenliste sehen Sie, das es sich hierbei nicht um große Kochkünste handelt.
Auch werden wir Ihnen nicht die leider zu häufig eingesetzten Kartoffeln in Alufolie beschreiben und servieren, allein schon deshalb, da Alufolie auf dem Grill eher giftig wird. Die Alufolie zersetzt sich unter der großen Hitze der Glut und dringt somit in Ihr Grillgut ein. Wir empfehlen daher auf Alufolie ganz zu verzichten, auch im normalen Küchengebrauch.

Kommen wir aber nun zu unserem Grillkartoffeln Rezept. Verwenden Sie wie oben beschrieben bitte nur sehr große Kartoffeln! Diese werden nun von der Schale befreit ( wer mag kann Sie nach gründlichem waschen auch dran lassen ) und schneiden diese dann in etwa 0,5 bis 1 Zentimeter dicke Scheiben. Wichtig ist hierbei, das die Kartoffeln wirklich roh bleiben und nicht gekocht werden.

Grillkartoffeln einlegen

Wenn die Kartoffeln nun in die beschriebenen dicken Scheiben geschnitten wurden, bereiten Sie den Sud vor, in dem die Grillkartoffeln eine Nacht eingelegt werden. Hierzu nehmen Sie eine Schüssel zur Hand und geben zu gleichen Teilen Olivenöl und Sonnenblumenöl dazu. Gern können Sie auch ein Nussöl Ihrer Wahl verwenden. Hacken Sie nun noch frische Knoblauch in feine Stücke und geben alles mit frischen Kräutern und etwas Salz und Pfeffer in die Schüssel mit dem Öl. Nun zum Schluss kommen die fertig geschnittenen Grillkartoffeln hinein. Diese sollten nun mindesten eine Nacht im Kühlschrank durchziehen.



Grillkartoffeln richtig grillen

Wenn der Grill schön heiß ist und die Grillkohle nicht mehr schwarz ist, legen Sie die Kartoffelscheiben auf den Grill. Diese sollten nun bei ständigem wenden gut 5 bis 7 Minuten gegrillt werden. Ob die Grillkartoffeln durch sind, merken Sie in dem Sie in die Mitte mit einem Messer oder einer Gabel stechen. Beträufeln Sie die Grillkartoffeln während des Grillens immer wieder leicht mit dem Öl in dem Sie lagen. Wenn die Grillkartoffeln langsam anfangen am Rand braun und knusprig zu werden, sind Sie fertig. Da Kartoffeln auf dem Grill sehr heiß sind, empfehlen wir beim verzehr doch darauf zu achten sich nicht den Mund zu verbrennen. Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit mit unserm Grillkartoffeln Rezept und freuen uns über Zahlreiche Ideen und Vorschläge, dieses Fleischfreie Essen noch zu verfeinern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.