Home / Allgemein / Apfelkompott selber machen
11 November, 2016

Apfelkompott selber machen

Posted in : Allgemein, Gesunde Ernährung, gesundes Fast Food, Typisch deutsches Essen on by : danielmd Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Apfelkompott selber machen

Apfelkompott selber machen, ganz leicht und einfach. Herbstzeit ist Erntezeit. Gerade Äpfel sind in dieser Jahreszeit in großen Massen verfügbar. Es empfiehlt sich auch immer die Äpfel aus der eigenen Ernte zu verwenden, das ist nicht nur ökologisch sondern auch ökonomisch, da keine gekauft werden müssen. In Deutschland gibt es aber auch eine große Anzahl von ungenutzten Streuobst Wiesen oder auch Apfelbäume, die an Straßen und Chausseen stehen, frei für jedermann und ebenfalls völlig kostenlos. Apfelprodukte gibt es viele, so lassen sich mit einer großen Apfelernte eben so tolle Sachen wie zum Beispiel selbstgemachter Apfelmus machen oder auch Apfelkuchen, getrocknete Apfelringe oder auch wie in unserem Rezept Beispiel Apfelkompott zum selber machen. Gerade die Bürger aus dem Osten also der ehemaligen DDR kenne dieses Apfelkompott noch sehr gut, da Apfelprodukte in der DDR sehr oft vorgekommen sind.



Apfelkompott selber machen Zutaten

Äpfel ( welche auch immer )
Zucker ( am besten brauner Rohrzucker )
Zimt
Gewürznelken

Äpfel vorbereiten

Beginnen wir also mit der Vorbereitung der Äpfel. Wichtig bei unserem Rezept DDR Apfelkompott selber machen ist, das Sie die Äpfel schälen. Die Schale ist zwar ein großer Vitaminträger beim Apfel aber für ein Kompott eher ungeeignet. Wenn Sie also die Äpfel Ihrer Wahl geschält haben, schneiden Sie diese in achtel Teile. Ganz wichtig dabei ist, das Sie unbedingt den Teil in dem sich die Apfelkerne befinden heraus schneiden, auch den feinen Teil in dem die Kerne haften, da dieser Teil eher hart und ungenießbar ist.

Äpfel kochen

Wenn alle Äpfel geschält und geschnitten sind, setzen Sie einen Topf mit Wasser auf. Geben Sie aber nicht zu viel Wasser in den Topf, nur so viel, das die Apfelscheiben bedeckt sind. Geben Sie außerdem noch ein bis zwei Esslöffel Zucker und ein wenig Zimt mit in den Topf. Je nach Menge und Geschmack, noch ein bis zwei Gewürznelken, die geben dem Apfelkompott eine besondere Note. Sie sollten dennoch darauf achten, das Sie nicht zu viele verwenden, da Gewürznelken doch sehr stark sind.

Wenn alles im Topf ist, schließen Sie den Deckel und kochen die Äpfel etwa 5 Minuten. Länger sollte der Kochvorgang nicht sein, da die Äpfel sonst zu weich werden. Ob der Apfel weich genug ist, stellen Sie mit Hilfe eines Messers oder einer Gabel fest, wenn Sie hinein stechen.

Das Apfelkompott ist so in dieser Form eigentlich schon fertig und kann wenn es ausgekühlt ist auch so serviert werden.

Apfelkompott einwecken

Es empfiehlt sich natürlich gleich eine größere Menge des Apfelkompott zu kochen, so haben Sie nur einmal die Arbeit und den Aufwand. Apfelkompott einzukochen ist mit unserer Anleitung auf die schnelle auch einfach zu machen. Voraussetzung ist natürlich, das Sie über saubere Schraubgläser verfügen. Diese sollten auch nicht zwingend gekauft sein, denn alle Schraubgläser die man in Form von Lebensmitteln kauft, können abgewaschen und unter anderem genau für so einen Zweck verwendet werden.
Sehr wichtig ist zu beachten, das die Gläser unbedingt sauber abgewaschen sind. des weiteren sollten die Gläser auch ausgekocht werden und nicht nur das Glas an sich sondern auch der Deckel.
Apfelkompott selber machen und einwecken geht also in folgender Form.

1.Gläser reinigen
2.Gläser auskochen und heiß lassen
3.das frisch gekochte und noch sehr heiße Apfelkompott einfüllen
4.unbedingt bis zum oberen Rand ( je weniger Luft im Glas ist desto besser )
5.sofort fest zuschrauben
6.auf einem Handtuch stehen auskühlen lassen ( nicht sofort in den Kühlschrank )
7.Abwarten bis jedes Glas den Deckel in der Mitte einzieht ( Vakuum ist nun entstanden )



So geschehen, lassen sich die Gläser mehrere Monate aufbewahren. Am besten an einem dunklen und trockenem Ort.

Sie sehen also, Apfelkompott selber machen und anschließend einkochen ist nicht schwer. Wir wünschen Ihnen mit unserem Rezeptvorschlag sehr viel Erfolg und ein gutes gelingen und guten Appetit.

Bewertung Deutsches Kochbuch
recipe image
Rezept Name
Apfelkompott selber machen
Eingestellt am
Vorbereitungszeit
Koch Zeit
Komplette Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.